Haftpflichtgutachten für PKW-LKW-Motorräder und Sonderfahrzeuge


Um eine sachgemäße Schadenabwicklung gewährleisten zu können, ist die korrekte Erstellung eines Gutachtens von hoher Bedeutung.


Nach einem unverschuldeten Unfall (Haftpflichtschaden) sind die meisten Menschen mit der Situation überfordert und wissen nicht, welche Rechte sie haben.

 

Um keine unüberlegten Blitzentscheidungen zu treffen, erklären wir Ihnen, worauf es ankommt:

 

Sie sind als Geschädigter weisungsbefugt. Das heißt, dass Sie entscheiden, in welcher Werkstatt ihr Fahrzeug repariert wird. Auch dürfen Sie entscheiden, ob das Fahrzeug überhaupt repariert wird. Denn auch eine Abrechnung mit dem Gutachten (fiktive Abrechnung) ist möglich. 

 

 

Bei einem unverschuldeten Unfall trägt grundsätzlich der Schädiger bzw. dessen Haftpflichtversicherung die Kosten für Reparatur und die Kosten des KFZ- Sachverständigen. 

 

Die Kosten für ein KFZ- Gutachten übernimmt die gegnerische Versicherung bereits ab einer Schadenhöhe von 750,-€ inkl. MwSt.!

 

Sollte sich die Schadenhöhe Ihres Fahrzeuges unter der Bagatellgrenze von 750,-€ befinden, erstellen wir Ihnen gerne einen Kostenvoranschlag. Auch die Kosten hierfür übernimmt die gegnerische Versicherung.

 

 Sprechen Sie uns kostenfrei an.

 

WIMAR Sachverständige

 

Wir möchten, dass Sie gut beraten sind.